Jahrgangstreffen der Rekascher in Karlsruhe

Alle Jahre wieder…


 

… treffen sich die Jubilare der „runden“ und „halbrunden“ Geburtstage mal in Augsburg, mal in Karlsruhe. Dieses Jahr fand die Begegnung am 13. Oktober im Karlsruher Siedlerheim, in der Hohlohstraße 100 statt. Ab 14:00 Uhr bereits war Saaleinlass und fanden erste Begrüßungen und Austausche statt.

In der einleitenden Rede des HOG-Vorsitzenden, Erwin Lehretter, wurden die anwesenden Jubilare gewürdigt, dem Alter entsprechend zuerst der 90-Jährige, Nikolaus Tasch, nachfolgend die recht schwach vertretenen 80-, 70- und 60-Jährigen bis zu den jüngsten, dem Geburtsjahrgang 1968. Auf dem Gruppenbild sind auch die jeweils „halbrunden“ Geburtsjahrgänge (z.B. 1933 und im Zehnerschritt aufsteigend) zu sehen.



Ferner wurden besondere Hochzeitsjubiläen genannt, allen voran Inge und Erwin Zipp, die dieses Jahr „Goldene Hochzeit“ feierten,  und mit einem Tusch und Ehrentanz wurde dem  Geburtstagskind des Tages, Käthe Weber, gratuliert. Es hat bereits Tradition, den ältesten Teilnehmern der Veranstaltung für ihr treues Erscheinen zu danken: Diesbezüglich wurden Elisabeth Tasch, Elisabeth Weber und Anna Stricker symbolisch Pralinen geschenkt, den Herren (Nikolaus Tasch, Michael Ramholz und Jakob Niessner) überreichte Elisabeth Berwanger jeweils eine Flasche Wein seitens der HOG.



Mit dem obligatorischen Hinweis auf das neue Datenschutzgesetz (DSGVO), welches am 25. Mai diesen Jahres in Kraft getreten ist, unterstrich der Vorstand die Veröffentlichungsveränderungen im Anzeigenteil unserer Heimatzeitung und wies gleichzeitig auf Bild- und Namensveröffentlichungen hin.

Desgleichen wurde in der Ansprache die Rekasch-Reise vom September 2018 angesprochen, über welche ein zweiteiliger Reisebericht in den Oktoberausgaben der „Banater Post“ erschienen war. Erwin Lehretter bedankte sich bei allen Organisatoren, Spendern und v.a. den Teilnehmern, die zu dem brillanten Gelingen dieser Reise beigetragen hatten. So hob er auch die ehemaligen Vorsitzenden der HOG-Rekasch hervor, die nicht nur alle mitgereist waren, sondern auch bei keiner Veranstaltung fehlen: Nunmehr sind dies die Ehrenvorsitzenden Emil Frekot, Andreas Stark und Nikolaus Lutz.

In wunderbarem Wortlaut bedankte sich Andreas Stark für die gelungene Reise, vor deren langen Busfahrt es einigen Mitreisenden grauste; eine Befürchtung, die sich aber durch das tolle Miteinander, die Fürsorge und gegenseitige Rücksichtnahme schnell legte. Für manche war es wohl der endgültige Abschied von Kirche, Friedhof, dem gesamten Rekasch (und auch Temeswar).

Unter diesem Vorzeichen stand auch der sich anschließende Bildvortrag von Waltraut Rumesz, welcher chronologisch die Stationen der Reise veranschaulichte und nochmal zusammenfasste. Zum Mitnehmen gab es für jeden Teilnehmer jeweils zwei CD-Rom mit sämtlichen Bildern der Fahrt, die Klaus Kerkel, Stefan Lehretter, Franz Rumesz und Franz Tasch zur Verfügung stellten und die Stefan Lehretter bearbeitet und als Medium erstellt hatte. Ebenso wurden diese sowie auch unsere viersprachige Broschüre zum 100-jährigen Kirchenjubiläum auf Spendenbasis an Interessierte abgegeben.



Mit dem Hinweis auf die nachfolgenden Ereignisse schloss der offizielle Teil des  Jahrgangstreffens: Am 9.März 2019 findet der traditionelle „Pinglball“ im NCR-Clubhaus statt und am 15. Mai das zweijährig wiederkehrende Pfingsttreffen,  beide Veranstaltungen in Karlsruhe, doch wird zeitnah über die „Banater Post“ und die Homepage der HOG nochmal eingeladen.

Essen, Trinken, Erzählen und Tanzen rundeten den Abend ab. Zu den bewährten Klängen der Rekascher Musikanten tanzte selbst das älteste Paar: Elisabeth und Nikolaus Tasch noch schwungvoll und begeistert.

                                                                                                              Waltraut Rumesz

                                                                                                              (im Namen des Vorstandes)

 

weiter zu den Bilder....

Rekascher Wappen

wappen--zufallsbild.gif

Suchen

Termine

Busfahrt ins Banat
5. September 2018

Abfahrt:
Karlsruhe - 16:00 Uhr
Augsburg - 20:00 Uhr

Rekascher Jahrgangstreffen

13. Oktober 2018
in Karlsruhe

Wer ist online

Aktuell sind 7 Gäste und keine Mitglieder online